Archiv

Jahresdelegiertenversammlung 2017

Am 14.02.2017 fand im Schützenhaus in Neviges die diesjährige Jahresdelegiertenversammlung des Kreises 051 Niederberg e. V. statt. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Herbert Leonhardt konnte festgestellt werden, dass der Versammlung neben den Vorstandsmitgliedern 11 Vereine beiwohnten. Lediglich 2 Vereine waren nicht vertreten.

Nach der Genehmigung der Tagesordnung erhoben sich die Anwesenden zum Gedenken der im letzten Jahr verstorbenen Schützenschwestern und -brüder. Hierbei hob der Kreisvorsitzende Herbert Leonhardt stellvertretend für alle anderen insbesondere Heike Drechsler (SV Wildschütz Heiligenhaus), Waltraud Szonn (SV Wülfrath) und Erich Bauer (Post-SV Velbert) hervor.

Im Anschluss erstatteten die Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer ihren Bericht für das Jahr 2016. Der Kreisvorstand konnte darauf hin entlastet werden. Sodann richtete der ebenfalls zu den Gästen zählende Bezirksvorsitzende des Bezirks 05, Klaus Bruch, sein Grußwort an die Versammlung.

Da schon seit längerem feststand, dass der Kreisvorsitzende Herbert Leonhardt sowie der Geschäftsführer Finanzen Hans-Werner Eich für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung standen, ließ es sich der noch amtierende Kreisvorstand nicht nehmen, sich bei den beiden für ihren Einsatz und ihre geleistete Arbeit zu bedanken, indem ihnen ein Blumenstrauß und ein Gutschein für einen Restaurantbesuch überreicht wurden. Diese bedankten sich daraufhin bei den Anwesenden für die gute Zusammenarbeit und erhaltene Unterstützung.

Dann folgte der wohl wichtigste Tagesordnungspunkt: die Neuwahlen! Die Wahl des neuen Vorsitzenden ließ sich der bisherige Amtsinhaber als letzte Amtshandlung auch nicht nehmen. Vorgeschlagen wurde Michael Brögeler als bisheriger Stellvertreter. Die Wahl erfolgte einstimmig. Dadurch wurde die Ergänzungswahl für eine/n Stellvertreter/in erforderlich. Hier wurde Michaela Martin (bisherige Geschäftsführerin Schriftverkehr) vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt. Somit wurde eine weitere Ergänzungswahl für die/den Geschäftsführer/in Schriftverkehr erforderlich. Vorgeschlagen und einstimmig gewählt wurde Janette Baron. Für die Neuwahl des Geschäftsführers Finanzen wurde der ehemalige Kreissportleiter Holger Donner vorgeschlagen. Auch dieser wurde einstimmig gewählt. Petra Brögeler stellte sich der Wiederwahl als Damenleiterin. Auch sie wurde einstimmig gewählt. Leider fand sich auch diesmal kein/e Interessent/in für die/den Sportleiter/in Kurzwaffen. Interessierte Schützinnen oder Schützen können sich aber gerne beim Kreisvorstand melden!

Nachdem dann noch die Kassenprüfer für 2017 und Delegierten für die Gebietsdelegiertenversammlung festgestellt wurden, standen dann noch folgende Themen auf dem Programm: Startgelder Kreismeisterschaften, Erhöhung der Kreisumlage und Anschaffung einer neuen Kreisköniginnenkette. Hierzu ist hervorzuheben, dass bereits im vergangenen Jahr durch Spenden eine neue Kreiskönigskette und eine Jugendkette angeschafft werden konnten. Auch für die Kreisköniginnenkette stehen schon (aber leider noch nicht ausreichende) Spenden zur Verfügung. Aber hier ist der Kreisvorstand noch in Verhandlungen.

Bevor es dann durch den Kreissportleiter zur Siegerehrung der Kreisliga 2016 kam, konnten dann noch Ehrungen für Gerald Overbeck (SV Wülfrath) als Landesmeister und Alexander Hufnagl (Hardenberger SV) als Deutscher Vizemeister bekanntgegeben werden. Zum Abschluss hatten dann die Vereinsvertreter noch die Gelegenheit über Probleme, aber auch über Erfreuliches aus ihren Vereinen zu berichten. Hierbei standen die den Vereinen aufgrund der in der Vergangenheit geschehenen Vorkommnisse erteilten Sicherheitsauflagen im Vordergrund.

Insgesamt war es eine ruhige, gelungene Jahresdelegiertenversammlung des Kreises 051 Niederberg e. V.. Der zum Teil neue Kreisvorstand muss sich nun seiner ihm übertragenen Aufgabe stellen und die Arbeit seiner Amtsvorgänger für den Kreis und für die Vereine fortführen.

Wir auf Facebook!